Sprechen

Nichts ist im Verstand, was nicht zuvor in der Wahrnehmung wäre.   (Arabisches Sprichwort)

Sprechen - Funktion

 

Beim Sprechen sind nicht nur Mund und Stimmbänder aktiv, sondern auch effiziente Atmung und Körperhaltung sind entscheidend für eine gut funktionierende Stimme. Klingt sie flach und tonlos, ist häufig auch die Atmung minimal und flach. Ist man angespannt oder ängstlich, klingt man klein und zittrig, und das Sprechen strengt an.

Also beziehe ich in meinem Unterricht den gesamten Körper mit ein, um Stimme, Atmung, Haltung, Körperspannung zu optimieren. Außerdem trainiere ich die Selbst-Wahrnehmung als ideales Mittel, sich beim Sprechen jederzeit gut kontrollieren zu können.

So wird die Stimme kräftiger und klangvoller und die gesamte Ausstrahlung souveräner.

 

 

Sprechen – Ausdruck

 

Vorträge halten, Unterrichten, öffentliche Buchlesungen, Beratungsgespräche führen, Austausch mit Freunden oder auch die abendliche Gute-Nacht-Geschichte für die Kinder: Wenn wir etwas erzählen,  vorlesen oder vortragen, möchten wir, dass es interessant und  ausdrucksvoll klingt und bestens zu verstehen ist. Eine  gute Stimmfunktion ist  eine wichtige Voraussetzung dafür, aber ebenso die Fähigkeit, selbstbewusst und lebendig zu sprechen. Auch hieran arbeite ich gerne mit Ihnen.

 

mehr zu Singen                                                           mehr zu Meine Arbeit